Drucken

Kritiken, Reaktionen

aus: NÖN Woche 15/2008  - von Hans Boeger

SCHMIDT-MUSIKTAGE / Begeisterung um Orgel, Ensemble "Musica Divina" und Kammerchor "Salto Vocale" in der Pfarrkirche

BAROCKE KLANGPRACHT

PERCHTOLDSDORF / Hervorragende Interpreten und eine ebensolche Akustik in der Pfarrkirche waren die besten Ingredienzen für den Erfolg dieser gut besuchten Veranstaltung: Johannes Wenk an der Schmidt-Orgel und als Leiter des bestens einstudierten Chores und das "göttliche" Ensemble mit Karin Lacher und Burghild Stenzl (Blockflöten), Jörg Ulrich Krah (Barockcello) und Erich Traxler (Cembalo und Orgelpostiv). Zu hören war instrumentale Barockmusik von Bach, Vivaldi, Buxtehude sowie einigen nicht so bekannten aber interessanten Kleinmeistern. Die Bach-Motette "Jesu, meine Freude" setzte den Schlusspunkt dieses denkwürdigen Konzertes!                                                                        

 

 

aus: NÖN Dezember 2012

 

Konzert mit viel Gefühl

Hochprofessionelles Musizieren / Musica Divina brachte Musik aus der Zeit des Barock

 

".....Hochprofessionell musizierten Karin Lacher an den Blockflöten, Jörg Ulrich Krah am Barockcello und Erich Traxler am Cembalo.

Das Ensemble machte es sich zur Aufgabe, die Musik aus der Zeit des Barock möglichst stilgerecht auf originalen Instrumenten bzw. originalgetreuen Kopien wiederzugeben. Mit technischer Exaktheit und musikslisch viel Gefühl brachten sie Werke von G.F. Händel, J.M. Leclair, A. Vivaldi und anderen Komponisten. ...."